Menu

Archiv 2016

... rund um den KSC 2016

28.10.16 - Mario Wohlfahrt verlängert beim KSC Hösbach

Ringer-Oberligist KSC Germania Hösbach hat im Rahmen einer Sportausschuss-Sitzung den Vertrag mit Trainer Mario Wohlfahrt bis auf weiteres per Handschlag verlängert.

Der frühere Junioren-EM-Dritte war bereits von 2013 bis 2015 Trainer beim KSC. Sein Nachfolger Tobias Jung veränderte sich im Juli beruflich nach München, Mario Wohlfahrt übernahm daraufhin kurzfristig erneut die Trainingsleitung. KSC-Vorsitzender Reimund Heeg "Wir freuen uns, dass uns Mario Wohlfahrt auch über den Jahreswechsel hinaus als Trainer zur Verfügung steht".

18.09.16 - Sessartpokal

Wir richteten am vergangenen Wochenende das mit 251 Teilnehmern aus 35 Vereinen besetzte Turnier im Sportpark Hösbach aus. Hierfür mussten über mehrere Tage einige Helferstunden geleistet werden und dafür möchten wir, die Verantwortlichen des KSC, uns recht herzlich bei 

· unserem Essenstand, die für jeden etwas zum knabbern hatten 

· unserem Getränkestand, die allen den Durst löschten 

· unserem Kaffeestand nebst unseren Kuchenbäckern 

· unseren Tischbesetzungen, Hallensprechern, Platzordnern 

· unserem Wettkampfbüro, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten

· allen Auf- und Abbauern 

· und allen sonstigen fleißigen Helfern 

· und natürlich bei allen Teilnehmern mit ihrem Anhang und allen Besuchern 

bedanken.

06.08.16 - es geht bald wieder los

Training

Ab dem 16. August ist wieder wie gewohnt Training im Kultur- und Sportpark: dienstags und freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr und montags von 19 bis 20 Uhr. Wir danken dem SC Frankonia Großostheim, der uns bis dahin in seiner eigenen Sporthalle die Möglichkeit zum Mittrainieren gibt. Das Schülertraining beginnt wieder am 2. September. 

Beitragseinzug

Die fälligen Jahresbeiträge werden im Rahmen des SEPA-Verfahrens im Zeitraum 10. bis 17. August eingezogen.

Saisonvorschau

Mit dem alten und neuen Trainer Mario Wohlfahrt streben wir als Oberliga-Aufsteiger einen Platz im vorderen Mittelfeld an. Vielleicht gelingt es uns auch, den ein oder anderen Favoriten etwas zu ärgern. Neu im Team sind die Jugendlichen René Biehl (vorher RWG Mömbris/Königshofen) und Konstantin Heeg (eigener Nachwuchs), die in den unteren Gewichten zum Einsatz kommen sollen. Tim Müller (vorher KSV Ispringen) startet nun auch wieder als Mannschaftsringer für uns. Wir freuen uns auf seinen aggressiven und offensiven Ringstil, mit dem er schon früher das Hösbacher Publikum begeisterte. Nach einem Jahr Pause steht uns auch Jan Gündling wieder zur Verfügung. Zusammen mit dem verbliebenen Mannschaftsstamm Julian Farbmacher, Yannick Ott, Daniel Hugo, Johannes Deml (frischgebackener EM-Bronzemedaillengewinner der Kadetten), Christoph Henn und Peter Stadtmüller dürfte der KSC auch in der Oberliga über eine kampfstarke Staffel verfügen. Für eventuelle Notfälle steht Tobias Jung auch nach der berufsbedingten Aufgabe seiner Trainertätigkeit zur Verfügung. Auch Sie, liebe Zuschauer und Fans, können durch Ihre Anfeuerungen an der Matte zum Erfolg unserer Ringer beitragen. Am Freitag, 26. August empfangen wir um 20.30 Uhr zum Saisonauftakt den letztjährigen Vizemeister TSV Gailbach (Vorkampf um 19.30 Uhr KSC II - SG Arheilgen). Am Samstag, 3. September um 20 Uhr ist der letztjährige Bundesligist RWG Mömbris/Königshofen im Kultur- und Sportpark zu Gast.

Dauerkarten

An der Abendkasse werden Dauerkarten für die neue Oberliga-Saison zu 30 € (Mitglieder 24 €) angeboten. Bitte machen Sie hiervon regen Gebrauch und unterstützen Sie so unsere Ringer.  

21.07.16 - Marktplatzschoppen

Wir danken

- allen Besuchern

- allen Helfern beim Auf- und Abbau, beim Verkauf sowie in der Vorbereitung

- unseren Lieferanten Getränke Fleckenstein, Metzgerei Geiger und Bäckerei Stegmann

- den Hösbachern Musikanten

- dem Markt Hösbach

- und nicht zuletzt den Anwohnern für ihr Verständnis

Sie alle haben dazu beigetragen, dass der diesjährige Marktplatzschoppen bei tollem Wetter wieder zu einem vollen Erfolg wurde.

06.07.16 - Hösbacher Marktplatzschoppen

Am Mittwoch den 13. Juli richten die Hösbacher Ringer den traditionellen Markplatzschoppen aus. Zu kühlen Bieren und diversen alkoholfreien Getränken gibt es die gewohnt leckeren Speisen wie Grillhaxe, Bratwurst, Kochkäse, Quark usw. zum Essen. Abgerundet wird der hoffentlich schöne Abend bei tollem Wetter, mit der Hösbacher Blasmusik.

Zu diesem Event möchten wir die Hösbacher Bevölkerung und drum rum recht herzlich einladen.

Bei schlechtem Wetter findet der Schoppen eine Woche später am Mittwoch den 20. Juli statt.

Also Aufgehts in Hösbachs Dorfmitte.

Aufbau

Aufbau für unseren Marktplatzschoppen ist am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr und der Abbau ist dann donnerstags ebenfalls um 8.00 Uhr. Jede helfende Hand ist gerne gesehen. Also wer Zeit hat der möchte doch bitte zu oben genannten Zeiten zum Auf- und Abbau kommen.

Dauerkarten
Anlässlich des Marktplatzschoppens besteht die Möglichkeit, Dauerkarten für die neue Oberliga-Saison zu erwerben. Unser 1. Heimkampf ist am Freitag, 26.08. gegen den Vizemeister TSV Gailbach, bevor am Samstag, 03.09. der Ex-Bundesligist RWG Mömbris/Königshofen im Hösbacher Kultur- und Sportpark seine Visitenkarte abgibt. Gerade als Aufsteiger freuen wir uns, wenn Sie uns unterstützen. Die Karten sind für 30,00 € (Mitglieder 24,00 €) am AFG-/Weinstand erhältlich.

01.07.16 - Trainerwechsel beim KSC

Tobias Jung, der im Januar die Trainingsleitung übernahm, verändert sich beruflich nach München. Wir wurden auf der Suche nach einem Nachfolger bei seinem Vorgänger fündig.

Mario Wohlfahrt beendete seine Trainertätigkeit zum Jahresende 2015, da er sich auf seine eigenen sportlichen Ziele im Triathlon vorbereiten wollte. Nach dem Ironman Anfang Juli in Frankfurt wird er erneut Cheftrainer beim KSC. Wir freuen uns, dass wir kurzfristig mit Mario einen erfahrenen und engagierten Trainer verpflichten konnten. Zusammen mit dem bisherigen Co-Trainer Jan Gündling wird er unseren Ringern den letzten Schliff für die Ende August beginnende Mannschaftssaison geben. Tobias Jung danken wir für seinen Einsatz, der leider vorzeitig enden muss.

29.06.16 - Fahrt zum Bayerischen Landtag und zum Oktoberfest

Der Landtagsabgeordnete Peter Winter hat unseren Verein zu einer Informationsfahrt für Donnerstag, 29. September 2016 in den Bayerischen Landtag nach München eingeladen. Die Busfahrt sowie das Mittagessen in der Landtagsgaststätte sind für uns als Gäste des Abgeordneten kostenfrei. Zu dieser Zeit findet in München das Oktoberfest statt. Nach dem Besuch des Landtags gibt es Zeit von ca. 14:30 bis 19:00 Uhr zur freien Verfügung. Herr MdL Winter versucht, für uns im Hofbräu Zelt Plätze zu reservieren. Hier gilt folgendes: Die Reservierungen müssen sobald wie möglich geschehen. Sie sind verbindlich und die Kosten hierfür müssen VORHER entrichtet werden. Diese betragen 25,00 Euro/Person und beinhalteten 1 Maß Bier und ½ Wiesn-Hendl. Wir geben diese Einladung gerne an unsere Mitglieder, Gönner und Freunde des Vereins weiter. Bitte meldet euch bis spätestens 31.07.2016 unter georg.heeg@arcor.de bzw. unter Telefon 06021/570462 (Georg Heeg) an. Die Anmeldung ist nur gültig, wenn die Kosten in Höhe von 25,00 Euro/Person auf unser Konto DE96 7956 2514 0100 4316 48 überwiesen werden. Der Abfahrtszeitpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben.

16.05.16 - Bericht Generalversammlung

Hösbacher Ringer für die Oberliga gut gerüstet

In der Generalversammlung des Kraftsportclubs „Germania 07“ Hösbach zeigte sich Vorsitzender Reimund Heeg erfreut über die Meisterschaft der 1. Ringer-Mannschaft in der Hessenliga und dem damit verbundenen Aufstieg. Mit den Zugängen Tim Müller und René Biehl sei das Saisonziel ein Platz im vorderen Mittelfeld der Oberliga. Sein Stellvertreter Georg Heeg berichtete von einem positiven Finanzergebnis. Im Schnitt kamen 170 Zuschauer zu den Heimkämpfen. Mit den zahlreichen Derbys in der Oberliga erwarte er erneut einen guten Zuschauerzuspruch im Hösbacher Kultur- und Sportpark. Jochen Ratz, ebenfalls stellvertretender Vorsitzender, berichtete von den verschiedenen Vereinsaktivitäten.

Der scheidende Jugendleiter Gerhard Glaab lobte die Erfolge der 64 Nachwuchsringer. Er hob besonders Johannes Deml hervor, der Deutscher Jugendmeister wurde. Zeugwart Axel Müller erwähnte, dass die 1957 geweihte Vereinsfahne derzeit restauriert werde.

Der seit zehn Jahren amtierende 1. Vorsitzende Reimund Heeg wurde erneut für zwei Jahre gewählt. Die weiteren Funktionen: Stellvertretende Vorsitzende: Georg Heeg und Jochen Ratz, Geschäftsführer: Achim Träger, Kassier: Peter Hört, stellvertretende Kassiere: Alfred Allig und Werner Sauer, Technischer Leiter: Gerhard Glaab, Jugendleiter: Harald Schwob und Johannes Allig, Abteilungsleiterin Damen-Gymnastik: Susanne Farbmacher, Mannschaftsführer: Thomas Schmitt (1. Mannschaft), Udo Hufgart und Simon Sauer (2. Mannschaft), Presse und Internet: Michael Wohlfahrt, Marketingbeauftragter: Herbert Staude, Protokollführer: Willibald Schäfer, Zeugwart: Axel Müller, Kassenrevisoren: Karl-Heinz Rausch und Wolfgang Hepp, Vergnügungsausschuss: Johannes Allig, Heike Dorn, Jens Genßler, Pia Heeg, Frank Houben, Jochen Ratz und Annette Wolf, Fahnen-Abordnung: August Glaab, Manfred Dorn, Hans Heeg und Franz Billinger, Beisitzer: Horst Bergmann, Gerhard Deml, Michael Dorn, Arno Heeg, Achim Kreß, Albrecht Schäfer und Gerhard Wolf.

19.04.16 - Generalversammlung mit Neuwahlen

Wir laden hiermit alle Ehrenmitglieder und Mitglieder zu unserer diesjährigen Generalversammlung am Freitag, 13. Mai um 20.00 Uhr im Gasthaus "Zur Traube" herzlich ein. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totengedenken‎
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Protokoll der letzten Generalversammlung
5. Bericht des Vorstands
a) 1. Vorsitzender
b) stellv. Vorsitzende
6. Jahresberichte
a) erweiterte Vorstandschaft
b) Abteilung Damen-Gymnastik
c) Vergnügungsausschuss
d) Förderkreis
7. Bericht der Kassenrevisoren
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Neuwahlen‎
10. Anträge
11. Verschiedenes
Anträge sind bis zum 10. Mai beim 1. Vorsitzenden Reimund Heeg, Grüntalstr. 1a, Hösbach, schriftlich oder per E-Mail (
rheeg63@gmail.com) einzureichen. Das Protokoll der letzten Generalversammlung liegt 30 Minuten vor Beginn der Versammlung zur Einsichtnahme aus.

30.03.16 - Verstärkungen für den KSC

Für die neue Saison konnten wir zwei alte Bekannte für den KSC gewinnen.

Jan Gündling geht nach einem Jahr Pause wieder für uns auf die Matte und wird zudem Trainer Tobias Jung bei der Trainingsarbeit unterstützen. Mit Tim Müller kommt vom Erstligisten Ispringen ein Eigengewächs und deutscher Spitzenringer zurück in die Heimat. Nach vier Jahren in der Fremde hat sich Tim entschieden, wieder für seinen Heimatverein auf die Matte zu gehen. Bei Einzelmeisterschaften startete er schon bisher mit Zweitstartrecht für uns und ist amtierender Deutscher Freistilmeister in der Gewichtsklasse bis 70 kg. Mit Tim und Jan konnten wir uns optimal verstärken und unsere treuen Zuschauer und Fans dürfen sich auf tolle Kämpfe freuen. Zudem konnten wir mit René Biehl (Bild folgt) einen jungen Sportler für die leichteste Gewichtsklasse gewinnen. Er rang früher für die RWG Mömbris-Königshofen und nahm zuletzt zwei Jahre Auszeit von der Ringermatte. Wir wünschen unseren Neuen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Oberligasaison.

13.03.16 - Meisterschaftsfeier

Die 1. Ringer-Mannschaft des KSC "Germania 07" Hösbach wurde Meister der Hessenliga und errang den Aufstieg in die Oberliga.

Aus diesem Anlass lud der Verein zur Meisterschaftsfeier im Saal der Dorfwirtschaft "Zur Traube" ein. Der 1. Vorsitzende Reimund Heeg ließ die vergangene Saison noch einmal Revue passieren und ehrte die erfolgreichen Ringer, die größtenteils aus der hervorragenden Jugendarbeit des Vereins hervorgingen. Die meisten Punkte konnten Yannick Ott, Johannes Deml und Daniel Hugo erringen. Heeg freute sich, dass die meisten Ringer auch künftig für den KSC an den Start gehen werden. Er erwartet eine spannende Oberliga-Saison, die Fans dürften sich auf zahlreiche Derbys freuen. Die Ringer wollen ihren großartigen Erfolg mit einem Ausflug nach Mallorca noch einmal feiern. BLSV-Kreisvorsitzende Renate Menzel, Landtagsabgeordneter Peter Winter, Bürgermeister Michael Baumann, Ringerbezirks-Vorsitzender Michel Lefebvre, Vereinssprecher Gerhard Hattig, Raiffeisen-Zweigstellenleiter Thomas Eckert, Annette Wolf vom KSC-Förderkreis sowie die Vertreter der Vereine FC Hösbach, TV Hösbach, Bavaria Waldaschaff und Felsenfest Haibach gratulierten zur errungenen Meisterschaft. Weitere Personen, Firmen und Vereine übermittelten schriftliche Glückwünsche. Der KSC "Germania 07" Hösbach bedankt sich bei allen Gratulanten ganz herzlich.

04.03.16 - 2017 = 110- jähriges Jubiläum beim KSC

Aus diesem Grund hat sich die Vorstandschaft entschlossen, unsere Vereinsfahne von 1957 zum bevorstehenden Vereinsjubiläum 2017 von dem bekannten Restaurator, Herr Fath aus Sailauf, überarbeiten zu lassen.


Der Verein würde sich sehr freuen, wenn ein Teil der Ausgaben durch Spenden gedeckt werden könnte.

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Vereinskonto IBAN DE52795625140000431648 überweisen.

07.02.16 - Schlachtfest

Der KSC Hösbach möchte sich bei allen fleißigen Helfern bedanken

DANKE - Metzger Michael Wohlfahrt mit seinem eingespielten Team für die leckeren Portionen und die gute Wurst

DANKE - Alfred Geiger für das zur Verfügung stellen seiner Metzgerei

DANKE - Axel Müller und Familie für die Bereitstellung der Lokalität

DANKE - dem Verkaufsteam am Essens- und Getränkestand

DANKE - den Kuchenbäckerinnen

DANKE - allen Besuchern

Ihr alle habt unser KSC Schlachtfest wieder zu einem riesen Erfolg gemacht.

Wer noch etwas von der leckeren Wurst haben möchte, bitte bei Michael Wohlfahrt 06024 / 2579 melden.

01.02.16 - Kappenabend

Der KSC-Kappenabend am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Mit tollen Büttenreden und Auftritten wurde den zahlreich erschienenen Närrinnen und Narren ein kurzweiliger Abend bereitet und spätestens nach dem Auftritt der KSC-Tanzgruppe „Mach’s Beste draus“ gab es im vollbesetzten Saal kein Halten mehr. Der KSC-Vergnügungsausschuss bedankt sich bei:

-           Markus und Andrea mit ihrem Team der Dorfwirtschaft „Zur Traube“

-           DJ Basti „Fleischwolf“ Hugo, der den Saal rockte

-           Roland Dorn, für die Moderation

-           Sigrid Müller und Manfred „Manni“ Henn, für ihre tollen Büttenreden

-           den Vorständen Reimund und Georg Heeg, für ihren Spontanauftritt

-           bei den 3 Glorreichen 6, für ihren fantastischen Tischtanz

-           der KSC-Tanzgruppe „Mach’s Beste draus“ und ihrer Tanzlehrerin Gabriele Seubert, für ihren Tanz zu Helene Fischers „Atemlos“

-           den zahlreichen Närrinnen und Narren, für ihren Besuch und ihre super Stimmung

Die tolle Resonanz und das entgegengebrachte Lob sind Ansporn für den Kappenabend 2017. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es dann wieder heißt:

 „Häisbisch Helau!“

24.01.16 - Dankeschön

Am vergangenen Wochenende richteten wir die Bezirksmeisterschaften aller Altersklassen im Kultur- und Sportpark Hösbach aus. Für die klasse geleistete Arbeit möchten sich die Vorstandschaft recht herzlich bedanken bei

unserem Essenstand, Getränkestand, Kaffeestand nebst unseren Kuchenbäckern, Tischbesetzungen, Hallensprechern, Platzordnern, Wettkampfbüro, Auf- und Abbauern, allen sonstigen fleißigen Helfern

und natürlich bei allen Teilnehmern mit ihrem Anhang und allen Besuchern.

Dankeschön.

10.01.2016 - Lakefleischessen

Der KSC dankt Metzger Michael Wohlfahrt mit Team für die Herstellung der leckeren Portionen, allen Helfern vor Ort für den reibungslosen Ablauf, unserem Mitglied Kurt Guenther für die Überlassung des Platzes und allen Besuchern, die das traditionelle Lakefleischessen auch dieses Jahr wieder zu einem Erfolg gemacht haben.

05.01.2016 - Tahir Zaidov beendete seine aktive Laufbahn

Am letzten Kampftag der Hessenliga beendete Tahir Zaidov seine äußerst erfolgreiche Ringerkarriere und wurde vom KSC "Germania 07" Hösbach gebührend verabschiedet. Hier ein Auszug seiner Erfolge:

1994: Kadetten-Weltmeister

1995: Junioren-Weltmeister

1996: jüngster Teilnehmer bei den Olympischen Spielen in Atlanta/USA

1997: 3. Junioren-Europameister

1999: Junioren-Europameister und 2. Junioren-Weltmeister

2011: Deutscher Meister

Seine Erfolge erzielte er im griechisch-römischen Stil. Im Jahre 2003 holte der damalige KSC-Vorsitzende Gerhard Becker den gebürtigen Aserbeidschaner nach Hösbach, 2004 rang er für den KSC in der I. Bundesliga. Nach dem Abstieg wechselte er zur RWG Mömbris/Königshofen und war später für den ASV Mainz 88 aktiv. 2013 kehrte er nach Hösbach zurück und rang zwei erfolgreiche Jahre in der Zweitliga-Staffel des KSC. Im vergangenen Jahr trug er in den entscheidenden Kämpfen dazu bei, dass die Unterfranken die Meisterschaft in der Hessenliga und den Aufstieg in die Oberliga errangen. In Hösbach ist er fest etabliert, hier wohnt er nicht nur, sondern betreibt auch seit Jahren einen erfolgreichen Getränkehandel im Ort.
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung